XR Familien bei der Rebellion Wave in Berlin

Eine wunderbare Woche auf dem Klimacamp neben dem Kanzlerinnenamt liegt hinter uns. In unserem Familienzelt kamen große und kleine Rebell:innen zusammen, tauschten sich aus und lernten sich kennen. Zahlreiche Freiwillige unterstützten uns bei der Kinderbetreuung und sorgten für ein vielfältiges Programm: Malen, basteln, Geschichten vorlesen, aber auch Sing- und Tanzeinlagen im Freien bereiteten allen viel Spaß und Abwechslung.

Ver-Stärkung für die Blockaden

Für die großartigen Rebell:innen auf den Demos und in den Blockaden haben wir nach Beginn der Rebellion Wave eine Ver-Stärkungs-Aktion ins Leben gerufen und mehrere Tage lang selbst fleißig gebacken, leckere Brote belegt und Obst besorgt, aber auch Brötchen- und Kuchenspenden gesammelt und verteilt:

Workshop zur Vernetzung von Eltern und Großeltern

Intensiven Austausch und viele wertvolle Impulse von allen Teilnehmenden gab es am Donnerstag bei unserem Workshop zum Thema Mobilisierung und Aktivierung von Eltern. Dabei ging es einerseits um die Frage, wie wir mehr Familien für unsere Bewegung gewinnen und für die Tatsache der Klimakrise sensibilisieren können, andererseits stand auch die Bedeutung unserer Identitätsgruppe für XR im Vordergrund. Welche kinder- und familienfreundlichen Beiträge können wir leisten? Wie können wir andere AGs unterstützen?

Eine Berliner Rebell:innengruppe – die XR Familien Berlin – fand sich schnell zusammen, Aktive aus anderen Regionen erklärten ebenfalls ihr Interesse, in den jeweiligen Städten und Ländern Familien- und Eltern-Gruppen zu gründen. Ebenso konnten wir bereits erste Ideen für kommende Aktionen sowie für weiteres Mobimaterial sammeln – und sind nun alle sehr motiviert, XR Familien weiter auszubauen und deutschlandweit bekannt zu machen.

Ein deutliches Zeichen, wo wir stehen

Natürlich ließen auch viele Rebell:innen bei uns nicht die Chance verstreichen, sich zeitweise direkt dem so wichtigen Aufstand auf den Straßen anzuschließen und die Blockaden durch ihre Beteiligung zu stärken. Alle zusammen beteiligten wir uns ebenfalls an den großen Kundgebungen, etwa am Brandenburger Tor. Es ist ein deutliches Zeichen, wo wir stehen, wenn für die Extinction Rebellion so viele Eltern in Berlin, aber auch von auswärts, in dieser Woche wertvolle Urlaubstage sowie die Wochenenden vor und während der Rebellion Wave zur Vorbereitung und Unterstützung eingesetzt haben. Ein herzliches Dankeschön von uns geht aber an wirklich alle und jede:n, die die erste Rebellion Wave in Berlin unterstützt haben!

Wie geht’s weiter?

Der weitere Austausch und die Vernetzung sind uns besonders wichtig! Die Berliner Familien-Gruppe hat erste Mandate verteilt und startet mit der Erstellung von Flyern und weiterem Infomaterial. Dafür stehen wir auch im Kontakt mit der Rebellion in London, wo die britischen XR Families bereits ein großes Netzwerk sind.

So kannst Du mitmachen

ABONNIERE UNSEREn NEWSLETTER | BESUCHE UNSERE WÖCHENTLICHEN TREFFEN | KOLLABORIERE MIT UNS als Spender:in | Folge unseren News bei TWITTER, FACEBOOK oder INSTAGRAM | Bei Mattermost findest Du Uns @ „XR Familien Berlin Info“ und „XR Familien Info“